Ausschreibung Barleben
 
 
 
Husky-Spirit am Jersleber See 
  bei Barleben 
am 29. Februar / 01. März 2020


 
 
2. Lauf zum Sachsen-Anhalt-Cup 2019/2020
 
Veranstalter: Sachsen-Anhalter Schlittenhundeclub e.V.
Rennleitung: Steffen Nadolny / Kerstin Galisch / Uwe Fritz
Klassen: SD, SH, D, C, B, A, O,
nur bei Schneerennen: SJD, SJH
zusätzlich bei Wagenrennen:
Velo 1Hund, Velo 2Hunde, Scooter 1Hund, Scooter 2Hunde
(Happy Dog bitte mit angeben - Extrawertung pro Kategorie bei entsprechender Anzahl)
Rennregeln: Helmpflicht in den Klassen Velo, Scooter, A und O
Kinder und Jugend
Helm wird in allen Klassen empfohlen.
Es gilt die Rennordnung in der Anlehnung an die FISTC-Rennordnung.
In der Klasse O Beifahrer Pflicht
Es wird KEIN Musherpass benötigt!
Strecke: ca. 5-6 km (je nach Strecken- und Wetterlage)
Max. Strarts: 60
Meldegeld: 10€ pro Start
(Ohne Vorabüberweisung keine Aufnahme in die Meldeliste)
Startgeld: 25,00€ inkl. 2 Essenmarken
10,00€ Doppelstarter - keine Essenmarke
5,00€ Familienstarter - keine Essenmarke
5,00€ Jugendstarter - 1 Essenmarke
Ummeldung nach Meldeschluss: 10,00€ pro Ummeldung
zusätzliche Essenmarken: 8,00€
Stromanschluss: nicht vorhanden - eigene Aggregate dürfen verwendet werden
Meldung an: Kontaktformular (Link)
oder
Heiko Teschner
Vorderstr. 16
38486 Apenburg-Winterfeld
oder
sasc.rennanmeldung@gmail.com
Meldeschluss: 22. Februar 2020 um 20:00 Uhr
Besonderheit: in den Klassen D bis  O gibt es für die Plätze 1-4 gestaffeltes Preisgeld
und für die Plätze 5-8 Sachpreise (Futter)!

für die 3 identischsten Läufe an Tag 1 und 2 (kleinste Differenz)
gibt es ebenfalls Sachpreise (Futter) !
Renninfo: ab Donnerstag (27.02.) 10 Uhr
(+49)176 / 34 28 12 59 (Rennleitung)
(+49)152 / 34 21 61 16 (Zeitnahme)
Start: an beiden Tagen 10:00 Uhr (Wetterbedingt)

 

Nicht vergessen - Kinder zum Kinderrennen mit anmelden!
Eltern Haften für ihre Kinder.



Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko.Jeder Musher haftet für die von ihm verursachten Schäden selbst.
Gültige Impfausweise sind bei Startnummernausgabe vorzuzeigen.
Hundehaftpflichtversicherung für alle mitgeführten Hunde,die auch die Haftung bei Rennen beinhalten,ist Pflicht.

 
 
Google